Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
Der Verein Digitale Brücke / Digital Bridges e.V.
karte

Der Verein Digitale Brücke / Digital Bridges e.V. arbeitet aktiv daran, die Entwicklungsländer in die globale Informationsgesellschaft zu integrieren und die Informations- und Kommunikationstechnologien als Instrument zur Verbesserung der Entwicklungszusammenarbeit zu nutzen. Unser Bestreben ist:

  • Das Problem der Digitalen Kluft verstärkt in die öffentliche Diskussion einzubringen.
  • Den Dialog zwischen den unterschiedlichen Sektoren und Gruppen zu organisieren.
  • Gezielte Aktivitäten zur Überwindung der Digitalen Kluft anzuregen und durchzuführen.
  • Die Mobilisation von zivilgesellschaftlicher, politischer, privatwirtschaftlicher und medialer Unterstützung.

Durch die konsequente Zusammenführung von politischen und wirtschaftlichen Entscheidungsträgern, Entwicklungsorganisationen und Expertinnen und Experten in einem gemeinsamen Netzwerk, schafft die Initiative Digitale Brücke / Digital Bridges e.V. eine Struktur, in der alle thematisch relevanten Akteure vertreten sind.


Der gemeinnützige Verein Digitale Brücke e.V. wurde im Juni 2002 in Stuttgart mit dem Ziel gegründet, die internationale Digitale Spaltung zu überwinden. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, das Thema in der deutschen Öffentlichkeit stärker in die Diskussion einzubringen, die in diesem Bereich engagierten Akteure miteinander zu vernetzen und eigene Projekte in betroffenen Ländern durchzuführen. Im Jahr 2003 schloss sich Digitale Brücke e.V. mit Digital Bridges e.V. zusammen um insbesondere Synergien im Projektbereich besser bündeln zu können. 2009 wurde der Vereinssitz nach Freiburg verlegt.

Aktuell arbeiten etwa 10 aktive Mitglieder ehrenamtlich im In- und Ausland. Die meisten unserer Mitglieder sind hauptberuflich im Kontext von IT und/oder Entwicklungszusammenarbeit in Wirtschaft, Beratung und Wissenschaft tätig.


Vereinssatzung Digitale Brücke / Digital Bridges e.V. (PDF)